Breitensportler trotzen Schnee

von Daniela Smiletzki (Kommentare: 0)

Der Tag begann wie vorhergesagt: grau und eisig. zum Glück trotzen viele große und kleine Reiterinnen und Reiter dem winterlichen Wetter und reisten trotzdem an zu unserem Breitensportturnier. Pünktlich 9:30 Uhr startete anschließend die erste Prüfung, eine E-Dressur. Da konnten sich unsere Reiter auch sofort einen Doppelsieg erreiten. Chrinstine Gräfe siegte auf Hidalgo vor Alina Schmidtgen auf Odette.

Es folgten 2 Reiterwettbewerbe, welche durch gelegentlichen Schneeregen und teilweise sogar dichten Schneefall jedoch nicht gebremst wurden. Tapfer kämpften sich die kleinen Teilnehmer auf ihren vierbeinigen Partnern durch das Aprilwetter. Gegen Mittag startete die Führzügelklasse, in welcher nicht nur Reiter und Pferd, sondern auch die fitten Pferdeführer ein großes Durchhaltevermögen bewiesen. Angespornt durch die gewohnt lockeren Kommentare von Richter Roland Trapp zeigten hier alle, was in Ihnen steckt.

Am Nachmittag wurde auf dem Platz umgebaut und die Springprüfungen starteten. Eröffnet wurde mit einem Caprilli-Test, anschließend folgten 2 E-Springen, welche sich auch einer guten Teilnehmerzahl erfreuen konnten. Gegen Abend zeigte sich dann sogar noch einmal die Sonne, als wolle Sie alle tapferen Reiter, Helfer und Mitglieder loben, dass sie an diesem Tag so motiviert dabei waren.

Zwischen den Prüfungen gab es in der Halle neben dem Reitplatz die Möglichkeit, sich am Grillstand, mit Glühwein, Kaffee oder Kuchen zu versorgen.

Wir danken nochmal allen Startern, Besuchern, Helfern und anderen, welche mit Ihrer Unterstützung, Tatkraft und Motivation diese Veranstaltung erfolgreich gemacht haben.

Bilder zur Veranstaltung findet Ihr in unserer Galerie.

Weitere Bilder gibt's bei Mimis Fotowelt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben